Alpaka Wolle

erkennen und unterscheiden 

Wer kann Alpaka Wolle erkennen und unterscheiden? Wir stellen oft fest, dass im Alpakapullover nicht die Qualität steckt, die der Kunde denkt zu bekommen. Wie viel Alpakawolle steckt im Strickpullover? Warum kostet eine Strickjacke aus Babyalpaka über 200 €? Wie erkenne ich den Unterschied zwischen der Wolle Babyalpaka und Alpaka Royal? Was ist ein Alpakavlies und was ist das wertvolle, besondere an der Faser. Wir versuchen hier wichtiges Fachwissen möglichst einfach zu präsentieren und Tipps zu Testmöglichkeiten zu geben. Eine Hilfestellung sozusagen, damit Sie als Nutzer Unterschiede in der Wolle erkennen. Unser Ziel ist es, dass Sie die Qualität unserer peruanischen Alpakamode aus den Händen peruanischer Strickfrauen schätzen. 

Beurteilung der Alpakafaser

Die Feinheit der Alpakafaser wird in Mikrometer gemessen. Ein Mikrometer ist ein millionstel Meter. Je feiner die Alpakafaster, deste höher der Verkaufspreis. Ein sauberes Alpakavlies (Rohwolle) unter 18 Mikron besitzt einen Verkaufswert von bis zu 50€/kg während 26 Mikron nur noch 2-3 €/kg an Wert besitzt. Ein Alpaka besitzt unterschiedlich feine Wolle, die schon beim Scheren ermittelt werden muss, da ein spätere Trennung schwer ist. 

Die Feinheit der Faser kann zu einem gewissen Grad vom Klima, der Ernährung, Stress und parasitären Infektionen beeinflusst werden.  

Der Feinheitsgrad, der Wert der Alpakafaser

Angegeben nach peruanischen Feinheitsgrad

  • Baby Royal 19,5-21,5 mikron

  • Baby Fleece 22,0 - 23,0 mikron

  • Baby Blend 23,5 - 24,5 mikron

  • Alpaca Fleece 25,0 - 26,5 mikron

  • Alpaca Fine Blend 26,5 - 27,5 mikron

Unsere Produkte aus 100% Babyalpaka haben 22.5 mikrons maximal

So können Sie einen Test machen, ob Kunstfasern enthalten sind.

Alpaka ist schwer entflammbar und richt süßlich. Zupfen Sie ein paar Fasern heraus und zünden diesen mit einem Feuerzeug. Viskose reicht nach verbrannten Paper und Polyester verbrennt in einer hellen Flamme. Alpaka riecht süßlich und es entstehen Knöllchen die sich leicht mit den Fingern zerreiben lassen. 

Nachweis zur verwendeten Wolle

Fragen Sie nach dem Hersteller und den Details der Wolle.

Was bedeutet NM 16

Die Einheit „Nummer metrisch“ (Nm) war von 1942 bis 1969 in Deutschland vorgeschrieben. Nm gibt an, wie viele Meter eines linienförmigen textilen Gebildes eine Masse von einem Gramm haben. Daher ist ein Faden mit Nm 9 dreimal dünner als ein Faden mit Nm 3, d. h. je höher der Nm-Wert, desto feiner ist das linienförmige textile Gebilde.

Damit ist ein Faden mit der Bezeichnung Nm 16 dicker als Nm 28. 

Was bedeutet NM 2/28

Die Feinheit von Zwirnen im Nm-System wird mit der Nummer der einfachen Garne und der verzwirnten Anzahl der Fäden angegeben; d. h. ein Zwirn Nm 2/28 ist zusammengezwirnt aus zwei Garnen. 

Der Wert der Alpakafaser steck im Alpaka

​Alpakas die besondere Wolle tragen, sind sehr wertvoll. Folgende Parameter werden dabei bewertet:

  • Vliesdichte

  • Vliesgewicht, das aus der Wolle Hals, Brust, Bauch und Bein gewonnen wird. Tiere mit einem höheren Vliesgewicht sind gegenüber Witterung besser geschützt und zeigen weniger Schmutz im Vlies. Produzieren einen größeren Ertrag.

  • Stabellänge (Haarlänge). Das Faserwachstum differiert von 70-200 mm pro Jahr. Die Haarlänge verkürzt sich bei älteren und trächtigen Tieren. 

  • Einheitlichkeit der Farbe

  • Der Glanz der Fase, der durch Unterversorgung mit Nährstoffen, Stress oder in Folge einer Erkrankung schlechter wird.

  • Standardabweichung der Feinheit der Fasern. Je gleichmäßiger die Faster desto wertvoller.

  • Comfortfactor gibt an, wie viele Fasern über 30 Mikron in einer Probe vorhanden sind. Faern über 30 Mirkron forgen für den "Prickel-Effekt" und werden damit als unangenehm auf der haut empfunden. Bei einem Comfortfactor von 100, gibt es keine Faster über 30 Mikron.

100% Babyalpaka  || Alpakafaser || Feinheitsgrad || Mikron ||