Marble Surface
Mehr über unsere Babybekleidung

Gestrickte Babykleidung aus feinster Alpakawolle

Seit über zehn Jahren stricken wir für Babys. Alpakita ist ein peruanisches Frauenprojekt das ausschließlich peruanische Alpakawolle verarbeitet. Unser Anspruch dabei ist es, reine Naturwolle ohne Syntetik und Kunstfasern zu verwenden. Für unsere Kleinsten stricken mit feiner 100%-iger Babyalpakawolle. Die Strickmode entwerfen und designen wir selbst. Besuchen Sie online unsere wollige Babywelt aus Alpaka oder stöbern Sie in der Strickkleidung aus feinster Alpaka in unseren Laden in Berlin.

Handgestrickte Babykleidung
Wickeljacke aus feinster Alpaka | Babykleidung

Gesunde Babymode

Babyhaut ist sehr empfindlich. Feuchtigkeit kann durch die dünne Haut schneller aufgenommen und abgegeben, was zu einer trockenen Haut führen kann. Der kleine zierliche Babykörper ist noch sehr klein, was die Regulierung der Körpertemperatur erschwert. Es kann schnell zu einer Überhitzen. Darum ist eine atmungsaktive Kleidung besonders gut für die Haut. Die Gesundheit der Haut ist uns besonders wichtig. So fühlt sich ihr Babys wohl und erobert unbeschwert die Welt. Unsere Babykleidung besteht aus hochwertiger Alpakawolle ohne Synthetik. Die Wolle der Alpakas enthält kaum Wollfett, das die Haut reizen könnte. 

Babyweste Pia | Babykleidung
Babyweste PIA | Babykleidung

Seit über zehn Jahre gestaltet Alpakita seine eigene Babykleidung in viele Größen für Jungen und Mädchen. Die ersten Strickmodelle entstanden in der "Kinderstube-Goldtröpfchen" in Berlin Charlottenburg und noch heute tragen dort die Kids gestrickte Wollkleidung. Damit können wir aus guter Erfahrung sagen, Kinder tragen gerne weiche Strickkleidung, die nicht kratzt, angenehm zu tragen und auch robust ist. Unsere Babymode aus Wolle ist exlusiv und aus bester Qualität. Unsere Artikel aus hochwertiger feinster Babyalpaka ist wertvoll und unsere Strickfrauen erhalten eine faire Bezahlung. Unsere Strickkleidung für Neugeborene und Babys ist eine liebevolle Ergänzung zur Erstausstattung. Die Babymodelle sind so gestaltet, dass Kleinkinder möglichst lange das süße Stück tragen können.

Babykleidung Pullunder Ester dunkelblau
Babykleidung Pullunder Ester taupe 04.jp

Die richtige Größe und Funktionalität

Die Kleinen wachsen schnell und nicht immer können wir raten, eine Nummer. Besonders wichtig ist es, dass Babys in ihren Bewegungsabläufen nicht gehemmt werden. Darum versuchen wir unsere Strickkleidung funktionell zu designen und die Wolle in der Verarbeitung nicht zu dämpfen. Damit kann die Strickjacke oder der Pullunder lange mitwachsen. 

Gestrickte Babyjacke
Alpakastrickjacke für Babys

Wollige Babykollektion

Unsere Strickmodelle für die kleinsten haben sich schon über Jahre bewährt. Es freut uns immer wieder zu hören, dass die Strickkleidung an die Geschwister weitergegeben wird. Dies ist der beste Nachweis für die strapazierfähige Wolle und guter Wollqualität. Natürlich reparieren wir Ihr Strickkleidung, wenn doch ein mal ein Faden gezogen ist. Uns liegt am Herzen, dass unsere Strickkleidung lange Freude bereitet.

Handgestrickter Babypullover Fritz in blau

Babykleidung für den Winter

Unsere Strickkleidung ist perfekt für den Zwiebel-Look. Je nach Temperatur können Sie dem Kind eine Schicht aus- oder anziehen. So können Sie bei kaltem Wetter mit ihrem Nachwuchs täglich an die frische Luft, damit die Vitamin D-Bildung angeregt und das Immunsystem gestärkt wird. 

Unsere wollige, kuschligen Babydecken aus Alpakawolle

Wir führen in unserer Babykleidung praktische dicke und dünne Alpaka Wolldecken. Das Besondere ist nicht nur die wärmenden Eigenschaften der Wolle. Neugeborene fühlen sich sicher, geborgen und gesund. 

Babydecke Lima
Babydecke Caraz

Warum ist Babyhaut um vieles empfindlicher?

Die Haut der Babys ist bei Geburt noch nicht so Funktionsfähig wie die Haut der Erwachsenen. Die Entwicklung der Haut dauert bis zur Pubertät, länger als viele vermuten. In dieser Zeit reagiert die Haut, als größtes Sinnesorgan, empfindlicher. Wieso ist das so? Die Hornhaut der Babys ist sehr dünn, wodurch schnell Feuchtigkeit verloren geht. Die Talg- und Schweißdrüsen produzieren bei einem Erwachsenen einen wichtigen Säureschutzmantel, bei Babys arbeiten die Drüsen noch nicht so kräftig. Auch an pigmentbildende Stoff fehlt es noch. Darüber hinaus ist Oberfläche der Babyhaut im Verhältnis 2 mal größer als unsere, wodurch der kleine Körper eine große Angriffsfläche aufweist.

 

Damit ist die Haut von Neugeborenen sensibel:

  • Empfindlicher gegenüber Krankheitserregern, weil der Säureschutzmantel noch nicht so kräftig ist.

  • Feuchtigkeit kann durch die dünne Hornschicht schneller aufgenommen und abgegeben, was zu einer trockenen Haut führen kann.

  • Empfindlicher gegenüber Reizen, wie z.B. Kleidungsstücke. Das liegt an der dünnen Hornhaut (Oberhaut).

  • Ungeschützt vor UV-Strahlung, da kaum Pigmente vorhandenen sind.

  • Trockener, weil die Talgdrüsen noch nicht ausreichend arbeiten.

  • Schlechte Regulierung der Körpertemperatur, was schnell zu einer Überhitzen führen kann.

Alpakitas Laden-Atelier in Berlin

Wie Sofia Mareschow in der Berliner Morgenpost schreibt, ist mit Alpakita ein Stück Peru nach Berlin gekommen, als kleines Ladenatelier im Herzen Charlottenburgs. Ein Hingucker an der Nehringstraße. Die kuscheligen Stricksachen im Klausenerplatz-Viertel mit seinen Nachbarschaftstreffs und Kiezläden. Bei uns gibt es handgefertigte Kleidung aus Alpaka-Wolle für alle Altersgruppen. Hier gestalten peruanische Strickfrauen ihre eigene Alpakamode. Sie finden wundervolle Decken, Pullover, Mützen, Schals und Auslagen mit Babykleidung. Aufgereiht hängen Strick-Kleider für Kinder, Mäntel und Jacken für Erwachsene.