Marble Surface
Alpaka Umhängetaschen aus gestricktem Obermaterial

Modische Damentaschen aus gestickten Alpaka-Obermaterial 

Wie werden unsere Umhängetaschen hergestellt?

Taschen mit dem Obermaterial von gestrickten quadratischem Jacquardmuster eines Alpakastrickmantels oder einer hellgrauen Damenjacke. Das gibt es nur bei Alpakita.

Nach dem Motto "NO WAST" fertigen wir aus beschädigter Strickkleidung, die nicht repariert werden kann, besondere Unikat-Umhängetaschen. Unsere professionelle Taschenmacherin macht das möglich. Innen sind praktische Fächer eingearbeitet, um Ordnung zu halten. Ein schneller Griff zum Handy oder ein sicherer Ort mit Reißverschluss für die Brieftasche, sowie ein großer Stauraum für die kleinen Dinge.

Unikat Tasche Jacquardmuster aus Alpakaw
Unikat Tasche braun aus Alpakawolle

Warum eine Unikattasche von Alpakita?

  • Den wolligen Unikattaschen fehlt nichts, was Markentaschen besitzen. Innen sind praktische Fächer eingearbeitet, um Ordnung zu halten. Ein schneller Griff zum Handy oder ein sicherer Ort mit Reißverschluss für die Brieftasche, sowie ein großer Stauraum für die kleinen Dinge.

  • Das eingearbeitete Futter des Innenbezuges schützt Außenmaterial einer Handtasche vor Beschädigungen.

  • Der wertvolle Bezug aus einer Strickkleidung von Alpakita, macht jede Tasche zu einem wertvollen Stück.

  • Der Gurt der Handtasche zum Umhängen ist in der Regel aus dem gestricktem Obermaterial

  • Durch einen Magnetverschluss lässt sich die Umhängetasche verschließen.

  • Das edle Alpaka-Obermaterial ist von unsern Strickfrauen.

Umhängetasche aus Alpaka
Umhängetasche gestrickt

Warum gestaltet Alpakita Umhängetaschen?

Das Geheimnis unserer eleganten Handtaschen

Primär ist es nicht unser Geschäftskonzept modische Damentaschen herzustellen. Dies war eine Notlösung, um auch beschädigte Stücke zu recyclen. Wir können das Motto "NO WAST" nur unterstützen.

 

Bis ein neues Strickmodell passend für den Verkauf im Laden oder Online-Shop verfügbar steht, werden viele Prototypen gestrickt. Lange Zeit haben wir diese Stücke gesammelt, bis uns die Idee kam, daraus ein neues Produkt, eine Tasche, zu schaffen. Wir investieren sozusagen nochmals in Handarbeit.

Das Design überlassen wir dabei der geschickten Taschenmacherin. Aus einer Strickjacke für Damen oder einem Herrenpullover entsteht eine Unikattasche. Damit wird für Sie die Umhängetasche zu einem wertvollen modischen Designerstück. Ein doppeltes Meisterwerk, das alle modischen und praktischen Anforderungen einer Damentasche erfüllt. 

Übersicht über Taschenformen

Clutch-Bag

Eine kleine Tasche ohne Henkel, die am besten unterm Arm geklemmt oder gegriffen getragen wird. Ein perfekter Begleiter für den Abend. Die bekanntesten Formen sind die Envelope-Bag und Mnaudiere. Die Envelope Tasche zählt zu den Kleintaschenformaten. Charakteristsich für eine Envelope-Bag ist der spitz zulaufende Umschlag. Die Minaudiere ist ein Highlight der 30er Jahre. Eine kleine Box mit oder ohne Kettchen zum Umhängen, besetzt mit Edelsteinen oder in einer Metallic Optic. Beide sind gut geeignet für große Auftritte zu Parties und Veranstaltungen. 

Writs-Bag

Der perfekte Handgelenk-Begleiter für die Abendgarderobe, fürs Business, Parties und zum Essen gehen. Muss nicht wie eine Clutch-Bag in der Hand gehalten oder unter den Arm geklemmt werden, die diese Tasche eine kleine Schlaufe an der Handtasche besitzt.

Weekender

Perfekter Begleiter für einen Städtetrip oder einen Wochenendausflug. Die sportliche Tasche kann sowohl als Umhängetasche, wie auch über die Schulter getragen werden. Die Weekender kann aus teuren, recycelten oder einfachen Materialen bestehen.

Pochettte

Die kleine Schultertasche fürs Business, wirkt modern, gut für einen Stadtbummel oder zu Essen gehen. Typrisch ist die flache Form und die langen Trageriemen. Der Betriff kommt aus dem Französischen. 

Bowling-Bag

Ebenso eine sportliche Form für die Arbeit und ins Büro. Die Handtasche ähnelt einer traditionellen Bowlingtasche

Tote-Bag

Auf Deutsch "Tragetasche" zum Einkaufen oder zur Arbeit. Typisch ist der kurze Henkel der Tasche. 

 

Hobo-Bag

Die klassische Schultertasche zum Shopping aber auch fürs Büro. Auf Deutsch "Landstreicher". Die lässige, halbmondförmige Tasche mit langen Schulterriemen erinnert an das Bündel, welches der Landstreicher an einem Stock über der Schulter trägt. Die Tasche ist meist aus einem weichem Material, um ein wenig zerknauscht zu wirken.

Messenger-Bag

Ein guter Begleiter fürs Büro mit einem sportlichem Aussehen. Auch Kuriertasche genannt, angelehnt an die Gepäckstücke der Fahrradkuriere. Typisch ist der Überschlag zum Verschließen, sowie die Doppelkombination aus Trage- und Schulterriemen.

Trapez-Bag

Ein markantes Merkmal sind die kleinen seitlichen Flügel aus unterschiedlichem Material und Farben.

Shopper-Bag

Die große geräumige Henkeltasche für den Einkaufsbummel. Typisch ist die Beutelform und die langen Trageriemen. Die Tasche ist von oben zu öffnen. 

Fury-Bag

Die Taschen sind vor allem kuschlig und besitzen ein sportliches Outfit.

Herbstmode 2021

Wie zu lesen ist, sind Taschen in Cognac-Braun und Naturtönen in. 

Was sind Naturtöne

  • Farbtöne der Natur oder naturnahen Produkten

  • Erdtöne, Farben von Gehölzer oder Gewürzen

  • Beige, Sandfarben

  • Isabelfarben. Das sind Nuancen, die der Farben eines Milchkaffees entsprechen. Farben der Tierzucht, die die Fellfarbe von Tieren beschreibt. Der Farbnamen soll von der spanischen Prinzessin Isabella Clare Eugenia gebildet worden sein.

  • Ungebleichte und unbehandelte Farben (genannt Ecru)

  • Elfenbeinfarben